header-outdoor

Wurfzelte

Während bei den Hightech-Zelten das Material dominiert, die Kombination aus Leichtigkeit und Strapazierfähigkeit, fasziniert beim Wurfzelt der Mechanismus des eigenständigen Entfaltens: Fiberglasringe lösen, das Paket in die Luft werfen und ein Zelt landet auf dem Boden. Sehr praktisch beim Aufbau, dafür etwas klobig beim Transport, darum ideal für Garten oder Campingplatz. Das Entfalten dauert nur Sekunden, der Abbau dann ein paar Minuten, weil die Stangen erst passend zusammengelegt und verpackt werden wollen. Wer den Dreh raus hat, möchte wahrscheinlich gar nichts anderes mehr. Für zwei bis drei Personen bieten die Modelle angenehm Platz, aber viel größer können sie nicht sein, das würde den Mechanismus überfordern und die Wurfkraft der meisten Menschen auch. Durch das elastische aber fixe Stangensystem gleicht das Wurfzelt einer Kombi aus Kuppel- und Tunnelzelt.

Wurfzelte